Ein Rollstuhlfahrer bügelt zu Hause ein Hemd. Dadurch soll Persönliches Budget symbolisiert werden.

Das Persönliche Budget ist eine Möglichkeit, um selbstbestimmt entscheiden zu können, welche Hilfe und Unterstützung man haben will, und wie man diese organisiert. Jeder Mensch mit Behinderung kann dieses Geld beantragen.

Das Recht auf dieses Geld gibt es in Deutschland seit 2008. Bislang nutzen nur relativ wenige Menschen mit Behinderungen das Persönliche Budget. Dafür gibt es unterschiedliche Gründe. Die Kompetenzzentren Selbstbestimmt Leben (KSL) wollen das ändern. Wir unterstützen Menschen mit Behinderungen und ihre Familien dabei ein persönliches Budget zu bekommen. Wir unterstützen die Geldgeber (Leistungsträger) bei ihrer Arbeit. Wir wollen, dass es für alle leichter wird, ein Persönliches Budget zu bekommen beziehungsweise zu bewilligen.