Logo Kompentenzzentren Selbstbestimmt Leben NRW
Kontrast

HERZLICH WILLKOMMEN!

HERZLICH WILLKOMMEN!

Die Kompetenzzentren Selbstbestimmt Leben (KSL) Nordrhein-Westfalen
stellen sich vor

Selbstbestimmung, Gleichberechtigung und Teilhabe behinderter Menschen erhalten durch die UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderung (UN-BRK) ein neues Gewicht. Die Bundesrepublik Deutschland ist als Vertragsstaat verpflichtet, die UN-BRK auf allen Ebenen umzusetzen.

Um dieser Verpflichtung in NRW gerecht zu werden, fördert das Nordrhein-Westfälische Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales (MAIS) derzeit landesweit zwei Kompetenzzentren Selbstbestimmt Leben. Diese sind bei MOBILE – Selbstbestimmtes Leben Behinderter e.V. für Westfalen und dem Zentrum für selbstbestimmtes Leben e.V. Köln (ZsL) für das Rheinland angesiedelt.

Wir möchten mit Ihnen ins Gespräch kommen, behindert oder nicht. Denn der Weg in ein inklusives NRW bedeutet, neu zu denken, neu zu handeln, mitzumachen und sich nicht von „Barrieren“ abhalten zu lassen.
Dafür bündeln wir Erfahrungen und entwickeln gemeinsam geeignete Maßnahmen, um Selbstbestimmung landesweit umsetzen.

Die KSL sind regional zuständig für das Rheinland und Westfalen.

  • Zum Rheinland zählen die Regierungsbezirke Köln und Düsseldorf.
  • Zu Westfalen gehören die Regierungsbezirke Münster, Arnsberg und Detmold.

Machen Sie mit:
Wir freuen uns über Ihre Anliegen und Ihre Beiträge!

Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales NRW